SkulpTour München

Ben Muthofer (*1937 Oppeln/Oberschlesien, lebt und arbeitet
in Ingolstadt): Dreiecksvariation 8/85 (1985)

Zum 10jährigen Bestehen des Olympischen Dorfes baute Ben Muthofer in Zusammenarbeit mit der Lehrlingswerkstatt von BMW diese 7 m hohe Plastik aus weiß lackierten, verzinkten Stahlblechen, liebevoll auch 'Krönchen' genannt. Die Illusion eines dreidimensionalen Raumvolumens hat man nur aus der Ferne. Standort: am Kusoscinski-Damm, hoch über dem Nadisee. Gestiftet von BMW

[Foto: mit freundlicher Erlaubnis © 4/2010 Heinz Theuerkauf. Alle Rechte vorbehalten]